02.    Lage

Ganz nah an Frankfurt und mitten in der Metropolregion

Offenbach am Main liegt nicht einmal sieben Kilometer von Frankfurt entfernt. Der Boom der Wirtschafts- und Finanzmetropole geht einher mit einem stark angespannten Wohnungs markt. Schon jetzt breitet sich Frankfurt immer weiter gen Osten aus und rückt so immer näher an Offenbach heran.

Die Stadt Offenbach bildet das geografische Zentrum der gesamten Metropolregion Rhein-Main, die kontinuierlich hohe Zuwachsraten verzeichnet. Von ihrer zentralen Lage und ihrer sehr guten Anbindung profitiert die 120.000-Einwohner-Stadt enorm.

Darüber hinaus herrscht eine spürbare Aufbruchstimmung. In Offenbach widmet man sich nicht nur individuellen Lebensentwürfen – hier lebt man auf!

Blick auf den City Tower – Offenbach am Main Blick auf den City Tower

Offenbach – offen für moderne Urbanität

Wo der Main seinen schönsten Bogen macht, liegt Offenbach – eine Stadt voller Spannung und auf dem Sprung. Die einstige Residenz- und Industriestadt entwickelt sich kontinuierlich weiter und ist mittlerweile zu einem erfolgreichen Dienstleistungsstandort geworden.

Was Offenbach so anziehend macht, ist der besondere Mix. Neben der grünen Lage überzeugen die lückenlose Infrastruktur und die Kompaktheit einer »kleinen Großstadt«. Auf kurzen Wegen genießt man ein breites Angebot von Freizeit-, Kultur- und Sportmöglichkeiten. Rund 3.000 Studenten haben hier ihren Wohnsitz und tragen zum Flair der Stadt bei.

Makroplan Legende
Makroplan

Westend – so zentral kann grüne Idylle sein

Das von Gründerzeitvillen und weitläufigen Parkanlagen geprägte Westend ist eine der bevorzugten Wohnlagen Offenbachs. Die grüne und ruhige Nachbarschaft mit hervorragender Nahversorgung wird seit jeher geschätzt.

Die Kappus Höfe als direkte Verbindung zwischen dem Villenviertel und der Innenstadt sind ein hervorragender Lebensmittelpunkt. Die Vielfalt an Möglichkeiten zeichnet das Wohnumfeld ebenso aus wie die sehr gute infrastrukturelle Anbindung sowohl innerhalb Offenbachs als auch in die gesamte Metropolregion.

Mikroplan

Die Atmosphäre: Alle sind sich grün

Der Duft von Rosmarin, Lavendel und Thymian weckt Assoziationen an die einstige Nutzung des Standortes. Denn das Begrünungskonzept sieht Pflanzen vor, die aufgrund ihres hohen Anteils an ätherischen Ölen für die Seifenproduktion verwendet werden. Zudem wird die traditionsreiche Geschichte durch Reminiszenzen wie historisches Pflaster oder alte Maschinen aufgegriffen.

Mittendrin im Draußen

Lebendige Zurückgezogenheit und Ruhe prägen die Innenhöfe der Kappus Höfe. Hier halten sich Groß und Klein gern auf – aber keine Autos. Die finden dafür unter dem Areal ausreichend Platz. Die Spiel-, Sitz- und Erholungsmöglichkeiten laden zum ausgiebigen Aufenthalt unter freiem Himmel und an frischer Luft ein.

Außenlageplan